Seiten

Sonntag, 31. Juli 2011

Häkelanleitung für das runde Blumenkissen von Attic24

Damit ihr euch nicht alle die Mühe machen müsst die Anleitung von Attic24 für das Blumenkissen ins Deutsche zu übersetzen, habe ich hier versucht zu beschreiben, wie das Kissen gehäkelt wird.


Häkelanleitung für das runde Blumenkissen von Attic24

5 Luftmaschen anschlagen und zum Ring schließen

1.Reihe:  2 Luftmaschen, Ersatz für das erste Stäbchen, dann 14 Stäbchen in den Luftmaschenring häkeln (gesamt 15 Maschen) mit einer Kettmasche schließen (Foto HIER)

2. Reihe: 2 Luftmaschen, Ersatz für das erste Stäbchen , 1 Stäbchen in dieselbe Masche, dann je 2 Stäbchen in jede Masche der Vorreihe (gesamt 30 Maschen). Die Runde mit einer Kettmasche schließen. (Foto HIER)

3. Reihe:  nun wir nur immer in die vordere Schlaufe der Stäbchen der Vorreihe eingestochen. (Foto HIER)
Begonnen wird mit einer Luftmasche und dann in die selbe Masche 1 feste Masche (Foto HIER),  in die nächste Masche ein halbes Stäbchen, dann in die nächste Masche 5 Stäbchen, dann in die nächste Masche 1 halbes Stäbchen, dann in die nächste Masche eine feste Masche. (Foto HIER)
Das ist nun das erste Blütenblatt mit insgesamt 5 Maschen der Vorreihe .(Foto HIER)
Nun diese Blatt noch 5 x wiederholen und die Reihe mit einer Kettmasche schließen (gesamt 6 Blütenblätter)

4. Reihe: Diese Reihe wird nun in die hinter Schlaufe der Vorreihe eingestochen. (Foto HIER)
Man klappt dazu die gerade eben gehäkelte Reihe mit den Blütenblättern nach vorne und kann so in gut in die hintere Masche einstechen.
Begonnen wird wieder mit 2 Luftmaschen, als Ersatz für das erste Stäbchen, dann in die selbe Masche ein Stäbchen, nun in die nächste Masche ein Stäbchen (Foto HIER), dann in die nächste Masche wieder 2 Stäbchen.
Also immer ein Stäbchen in eine Masche, dann 2 Stäbchen in die nächste Masche (gesamt 45 Maschen) .
Die Runde mit einer Kettmasche schließen.

5. Reihe: Blütenblätter wie in Reihe 3 häkeln (gesamt 9 Blütenblätter)
Dabei nicht vergessen immer nur in die vordere Masche der Vorreihe einstechen (Foto HIER)

6. Reihe:  2 Luftmaschen, 1 Stäbchen in dieselbe Masche, dann je ein Stäbchen in die nächsten beiden Maschen, dann 2 Stäbchen in die nächste Masche.
Also immer in jede dritte Masche zwei Stäbchen häkeln  (gesamt 60 Maschen).
Die Runde mit einer Kettmasche schließen.

7. Reihe:  12 Blütenblätter häkeln (dabei nicht vergessen immer nur in die vordere Masche der Vorreihe einstechen)

8. Reihe:  Wie Reihe 6 nur diese Mal in jede 4 Masche je zwei Stäbchen (gesamt 75 Maschen)

9. Reihe:  15 Blütenblätter häkeln (dabei nicht vergessen immer nur in die vordere Masche der Vorreihe einstechen)

10. Reihe:  Wie Reihe 6 nur diese Mal in jede 5 Masche je zwei Stäbchen (gesamt 90 Maschen)

11. Reihe:  18 Blütenblätter häkeln (dabei nicht vergessen immer nur in die vordere Masche der Vorreihe einstechen)

12. Reihe:  Wie Reihe 6 nur diese Mal in jede 6 Masche je zwei Stäbchen (gesamt 105 Maschen)

13. Reihe:  21 Blütenblätter häkeln (dabei nicht vergessen immer nur in die vordere Masche der Vorreihe einstechen)

14. Reihe:  Wie Reihe 6 nur diese Mal in jede 7 Masche je zwei Stäbchen (gesamt 120 Maschen)

Das Ganze nun so lange fortführen, bis du deine gewünscht Kissengröße erreicht hast.

Beendet wird die Arbeit immer mit einer Reihe Blütenblättern. (Foto HIER)

Die Rückseite wir nur rund ohne Blütenblätter gehäkelt.
Das heißt du häkelst einfach nur die geraden Reihen (1,2,4,6,8,10…) (Foto HIER)
Beendet wir die Rückseite ebenfalls mit einer Reihe Blütenblättern. (Foto HIER)

Beide Teile nun zusammen häkeln und nicht vergessen vor dem Schließen noch das Kisseninlett einzufügen. (Foto HIER)

Fertig!

PS: Wer möchte kann Lucy (Attic24) für ihre tolle Anleitung und die Mühe, die sich sich gegeben hat einen kleinen Betrag spenden.
Einfach ganz ans Ende des Beitrages HIER scrollen und auf den Button Donate drücken, dann kannst du per Paypal so viel spenden wie du möchtest.


Kommentare:

  1. Wow - zuersteinmal der Rohgling sieht jetzt schon klasse aus !!!! aber, dass Du Dir diese Mühe gemacht hast, alles hier nochmals in "Reinschrift" zu bringen - das finde ich wirklich toll - danke dafür !!! So kann ich die Anleitung bestimmt auch nutzen, den ich kann mit Häkelanleitungen meist leider nicht viel anfangen. Herzliche Grüße
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben dank, die Anleitung ist toll
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank- ich hatte es auch schon versucht- aber die Bögen haben sich zu sehr gewellt.
    Jetzt werde ich Deine Variante ausprobieren.
    LG Bianka

    AntwortenLöschen
  4. Hi Bianka,

    ein kleines bisschen wellen sich meine Bögen auch, aber das finde ich gerade schön, da sie dadurch wie Blütenblätter aussehen.

    AntwortenLöschen
  5. Oh wow ich hab das auch schon betrachtet weil ich es sooo schön find auch Deins in einer eher neutralen Farbe hat was für sich ,ich muss grad schmunzeln da ich auch am Bodensee bin zum Urlaub machen es lässt sich hier sooooo toll häkeln :-)

    Herzliche Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Ganz tolle Anleitung!
    Vielen Dank.
    Liebe Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja toll. Vielen Dank für die Übersetzung.
    LG
    Lucie

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schön!
    Danke für Deine Mühe!
    LG
    Suanne

    AntwortenLöschen
  9. ist aber sehr nett von dir,uns das zu überstzen
    vielen dank
    GLG Hannelore

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die Übersetzung :) echt toll, dass du dir die Mühe machst!

    Schau mal auf meinem Blog, da gibt's ne Überraschung für dich!

    Anna

    AntwortenLöschen
  11. Danke daß Du Dir die Mühe gemacht hast ! Das Kissen ist absolut traumhaft ! Ganz toll, lg, Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen,
    da hast du dir sehr viel Arbeit gemacht, vielen Dank,
    lG Crissi

    AntwortenLöschen
  13. Fantastische Anleitung - DANKESCHÖN!!!
    Das muss ich unbedingt mal ausprobieren ;D

    Liebe Grüße aus Köln, Ruth

    AntwortenLöschen
  14. Ohhh danek für diese Anleitung, kenne sie schon von Lucy, aber habe mich noch nicht herangetraut, weil ich das Wnglisch geschuet habe, Danke dir für die Übersetzung

    LG
    SelMama

    AntwortenLöschen
  15. PS: Habe deine Anleitung verlinkt ;-)

    AntwortenLöschen
  16. oh das ist ja mega lieb von dir - knuddel - ganz herzlichen Dank für deine Mühe...

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  17. Vielen lieben Dank !!

    herzliche Grüsse von der
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  18. Ganz lieben Dank....für die Übersetzung!
    Das scheint ja wirklich eine Sucht zu sein.
    Deinen Blog werde ich mir mal speichern.....denn im Moment kann ich dafür keine Ruhe finden.
    Aber naaaaaaachahmenswert.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Lieeeeeeeeeeben Dank für die Anleitung, ist gedruckt und da ich soooooviel Baumwolle hier habe, wird sicher auch ein buntes Kissen damit entstehen...lg Patricia

    AntwortenLöschen
  20. Wow, herzlichen Dank für die grosse Mühe, die du dir mit der Übersetzung gemacht hast!!!!
    Ggglg Marianne

    AntwortenLöschen
  21. Herzlichen Dank auch von mir!
    Das ist toll, daß Du die Anleitung zur Verfügung stellst!!!!!
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  22. Super,
    vielen Dank für die tolle Anleitung, muß ich doch mal ausprobieren. Wolle hat man ja genug.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  23. Vielen, vielen Dank für die tolle Übersetzung und Anleitung der Polster ist ja eine Wucht.

    Ganz liebe Grüße.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  24. WOOOOOW.....

    *hihi* ich habe mir vor Kurzem die Beschreibung auch übersetzt *lach*
    war gar nicht so einfach...aber die Idee ist soooooo süß!!!!!

    Du machst auch super Sachen....
    les ab heute bei Dir mit :-)

    Freu mich, wenn Du auch bei mir vorbeischaust :-)

    LiebeSommerSonnenAngelinaLiebeGrüße
    Angelinaaaa *herzi*

    AntwortenLöschen
  25. herzlichen dank, das kissen werde ich machen, ich finde es sooooo schön,

    grüssli
    karin

    AntwortenLöschen
  26. genial. habe gestern deine seite gefunden.
    danke, dass es die gibt. will nicht nur das kissen nachhäkeln :) viele tolle ideen. ich freu mich ^^

    AntwortenLöschen
  27. DANKE!!! DANKE!!! DANKE!!! für diese tolle Anleitung. Habe schon drei dieser Kissen gehäkelt und bin total begeistert;-)) Herzlichen Dank daß du dir die Mühe gemacht hast die Anleitung für uns zu übersetzen!!!
    GGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  28. Vielen , vielen Dank fürs übersetzen.
    Ich habe eins gehäkelt und bin begeistert!

    Ganz liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  29. Auch wenn ich noch nicht so lange dabei bin, habe ich dich schon mal benutzt bzw deine Übersetzung. Ich weiß, welche Arbeit dahinter steckt, denn ich habe in meinem alten Job viele Übersetzungen gemacht. Vielleicht kann ich ja mal eine Übersetzung vornehmen, da ich irgendwann mal Englisch studiert habe.

    AntwortenLöschen
  30. Auch ich bedanke mich herzlich für die Übersetzung!!!
    Ist ein wunderschönes Muster, vielleicht versuche ich es auch!
    LG von Luna

    AntwortenLöschen
  31. Kannst du mir einen Tipp für das Inlet geben? Nähst du das gleich an das Kissen oder separat?

    Herzlichst
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  32. Hallöchen Kerstin!
    Das Inlett für das Häkelblumenkissen nähe ich immer selber aus einem farblich zur Wolle passenden Baumwollstoff und fülle es dann mit Füllflocken.
    Ich häkle für die Rückseite des Kissens noch einen runden Kreis ohne Blütenblätter.
    Das Vorderteil und Rückenteil häkle ich mit Kettmaschen zusammen, lasse eine große Öffnung durch die ich dann das Inlett stecke.
    Wenn das Inlett im Kissen ist, häkle ich die restliche Öffnung zu.
    Damit ich das Kissen auch jeder Zeit waschen kann habe ich wie gesagt als Füllung für das Inlett Füllflocken genommen, die sind waschbar und so kann ich das ganze Kissen einfach bei Bedarf in die Waschmaschine geben.

    Grüßle von Sandra

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Sandra,
    auch ich möchte mich, für deine Mühe, der Übersetzung, bedanken.
    Ich habe heute Abend begonnen, dies wunderbare Kissen zuhäkeln...;O)
    Liebe Grüße & ich komme sehr gern wieder, bei dir vorbei.*Manja*

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Sandra,

    danke für die übersetzung. Sie erleichtert doch einiges. Habe durch Manja von diesem Kissen gelesen. Einfarbig sieht es auch wunderschön aus.

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  35. Dankeschön für's Übersetzen. Mit den engl. Abkürzungen hätte nämlich ich nichts anfangen können! Wie viel Wolle sollte man sich denn für ein Kissen kaufen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen DerBuchlingStricktAuch,

      ich habe für das 50 cm große Kissen 9 Knäuel Wolle gebraucht.
      Meine Wolle läuft 155m.

      Liebe Grüße von Sandra und Bruno dem Wuff

      Löschen
  36. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Sandra,
    auch von mir ein liebes Dankeschön für deine Übersetzung. Das erleichtert es ungemein!
    Ich hab schon vor ein paar Tagen angefangen und das Kissen "erblüht"!
    Vielen Dank Silke!

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Sandra,

    herzlichen Dank für die Übersetzung, ist ja sehr gut verständlich. Hab schon angefangen.
    Liebe Grüße von Irmi

    AntwortenLöschen
  39. Wow, vielen Dank! Hab mal eine Frage, was bedeutet "du häkelst einfach nur die geraden Reihen"?
    Kann man en Bezug abnehmen und waschen?

    LG Xenia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Xenia,

      nur die geraden Reihen häkeln, heißt, dass das Hinterteil des Kissen keine Blütenblätter hat und deshalb nur die Reihen mit den Stäbchen gehäkelt werden.
      Ich habe das Kissen fest zusammen gehäkelt, da ich nicht wußte, wie ich einen Reißverschluss einnähen soll, ohne das es doof aussieht.
      Hab mein Kissen aber erst letzte Woche komplett in die Waschmaschine gesteckt und gewaschen, hat super geklappt und es sieht aus wie vorher.
      Das Trocknen hat auch nur einen Tag gedauert, da ich mein Kissen ja mit Polyesterfüllflocken gefüllt habe.

      Grüßle von Sandra

      Löschen
    2. Hallo Sandra,

      vielen Dank für deine Antwort! Ein Stäbchen in jede Masche?
      Wo hast du Polyesterfüllflocken gekauft? Heißt es, dass es da noch ein Textilbezug darunter ist?

      Löschen
    3. Ich kaufe bei immer diese Flocken hier, die sind wirklich super von der Qualität:

      http://www.ebay.de/itm/230638132444?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1497.l2649

      Und ja ich habe noch ein Innenkissen für mein Kissen genäht, aus gleichfarbigem Baumwollstoff, den ich dann mir den Füllflocken befüllt habe.

      Das Hinterteil des Kissens wird in Runden gehäkelt, da musst du dann pro Runde immer ein paar Stäbchen mehr häkeln.

      Grüßle von Sandra

      Löschen
  40. Liebe Sandra,
    irgendwie verstehe ich nicht, wie man das Hinterteil häkelt. Kannst du mir bitte schreiben, wie die ersten 3 Reihe aussehen? Danke!!!

    LG Xenia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal hier wird das super erklärt.
      http://www.garnstudio.com/lang/de/video.php?id=71

      Löschen
  41. Ich sitze gerade in der wundervollen toskanischen Landschaft, vor mir nur Olivenhaine und Weinberge. Und dazu das zirpen der Grillen... Was gibt es da entspannenderes als dein rosenkissen zu häkeln?! Herzlichen dank für deine tolle Anleitung! Liebe Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
  42. Vielen Dank für Deine tolle Übersetzung!!!

    AntwortenLöschen
  43. Hey, ich hab dich mal verlinkt mit deiner tollen Anleitung, ich hoffe das ist in Ordnung ;)
    http://tuets.blogspot.de/2012/09/flower-power.html

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Sandra,
    habe mich nun entschlossen, das Kissen einer lieben Freundin zum Geburtstag zu häkeln, alles genau nach Anleitung, Garnstärke und Nadel passen zusammen, zählrechnisch geht sich immer alles aus - aber die Vorderseite wellt sich! Hilfe! Nehme an, die sollte plan liegen, hast du eine Idee? Auftrennen allein ist ja keine Lösung, wenn frau nicht weiß, wie sie es besser machen soll.
    Freue mich, wenn du eine Idee dazu hast.
    Liebe Grüße aus Österreich,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  45. Hallo und danke für diese wirklich ausführliche und auch noch bebilderte Anleitung ich werde es demnächst versuchen und danach von meinem Ergebnis berichten.

    AntwortenLöschen
  46. Wenn auch spät nach dem Einstellen deiner Übersetzung, aber immerhin....
    wollte mich herzlich dafür bedanken, ich habe am Wochenende mein 1. Blumenkissen erschaffen und es wird nicht das letzte seiner Art bleiben.
    Also nochmals herzlichen Dank!!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  47. Vielen Dank für die Übersetzung! Ein tolles Kissen!
    LG Nadia

    AntwortenLöschen
  48. Vielen lieben Dank für die tolle Übersetzung. Auch in meinem Zimmer
    hat dieses schöne Kissen mittlerweile Einzug gehalten. Es sieht klasse aus!! Vielen Dank!

    lg
    elke

    AntwortenLöschen
  49. habe sie nachgehäkelt sind toll geworden, danke für die tolle anleitung

    AntwortenLöschen
  50. habe sie nachgehäkelt sind toll geworden, danke für die tolle anleitung

    AntwortenLöschen
  51. habe sie nachgehäkelt sind toll geworden, danke für die tolle anleitung

    AntwortenLöschen
  52. Darf man deine Anleitung -ohne Angabe von Quelle und Urheber,kopieren und veröffentlichen?

    AntwortenLöschen
  53. Hallo!
    Vielen Dank für deine Mühe und das Teilen. Ich freu mich sehr !
    Herzliche Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  54. Hallo Fliegenpilzle,
    megaschöne Anleitung!
    Werde mich demnächst daran machen und schon mal für bevorstehende Weihnachten die 3 Kissen für meine Schwestern und meine Mama anfertigen. Freu mich jetzt schon auf ihre glänzenden Augen! Toller Blog!
    Alles Liebe wünscht Dir Quarter

    AntwortenLöschen
  55. Hallo Sandra, auch ich habe endlich das Kissen angefangen und bin fast fertig.
    Gaaaanz lieben Dank an dich das ist so toll erklärt ein Kompliment für diese mühevolle Arbeit, mir reicht schon immer meine post zu schreiben *Ü*
    Ich habe einen Link gemacht zu dir in meiner Post, ich hoffe das ist ok ?!
    Liebe Grüße Lilivanfreitag

    AntwortenLöschen
  56. Guten Morgen Fliegenpilzle
    Danke für die super Anleitung. Habe gestern mein Kissen fertig gemacht und bin sehr zufrieden.

    Wenn Du möchtest kannst du es hier sehen:

    http://stylistin.blogspot.ch/2015/06/blumenkissen.html

    Ganz liebe Grüsse und einen schönen Tag wünscht
    Birna

    AntwortenLöschen